NJ_G950 Německá nářečí

Pedagogická fakulta
jaro 2020
Rozsah
0/1/0. 6 hodin v kombinované formě. 2 kr. Ukončení: z.
Vyučující
Roland Anton Wagner, M.A., Ph.D. (přednášející)
Garance
prof. PhDr. Věra Janíková, Ph.D.
Katedra německého jazyka a literatury - Pedagogická fakulta
Kontaktní osoba: Helena Rytířová
Dodavatelské pracoviště: Katedra německého jazyka a literatury - Pedagogická fakulta
Předpoklady
Genügend Deutschkenntnisse um dem Unterricht auf Deutsch folgen zu können.
Omezení zápisu do předmětu
Předmět je nabízen i studentům mimo mateřské obory.
Mateřské obory
předmět má 23 mateřských oborů, zobrazit
Cíle předmětu
Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern einen groben Überblick über die dialektale Gliederung des deutschen Sprachraums zu vermitteln und sie mit einigen charakteristischen Merkmalen der einzelnen Dialektgruppen bekannt zu machen. Etwas detaillierter werden die in Bayern gesprochenen Dialekte betrachtet, die anhand von geschriebenen und gesprochenen Sprachproben vorgestellt werden. Übergeordnetes Ziel ist es, dass den Studierenden die sprachliche Vielfalt in Deutschland bewusst wird und dass sie typische Merkmale dialektal gefärbter Sprache bestimmten Regionen zuordnen können.
Výstupy z učení
Nach Abschluss des Kurses sollten die Studierenden in der Lage sein
- die verschiedenen Dialektregionen im deutschen Sprachraum aufzuzählen,
- eine Dialektprobe aufgrund der charakteristischen Merkmale der passenden Dialektgruppe zuzuordnen,
- Einen Probetext in einem der bairischen Dialekte (mit Unterstützung durch den Dozenten) zu verstehen.
Osnova
  • - Definition der Grundbegriffe („Dialekt“, „Isoglossen“, „Umgangssprache“, „Standardsprache“, „Sprachenkontinuum“, „Interkomprehension“),
  • - Überblick über die deutschen Dialektgebiete und ihre sprachliche Charakteristik,
  • - Trennung von Nieder- und Hochdeutsch durch die Reflexe der 2. Lautverschiebung,
  • - die Dialektgebiete in Bayern (Schwäbisch, Bairisch, Fränkisch),
  • - lautliche Charakteristik des Bairischen (e-Apokope und Synkope, gestürzte Diphthonge, l-Vokalisierung, Konsonantenschwächung etc.)
  • - lautliche Charakteristik des Fränkischen (Konsonantenschwächung, ou- und ei-Diphthong, Lateralisierung von s etc.)
  • - grammatische und lexikalische Charakteristika der bayerischen Dialekte,
  • - Sprachproben aus Druck und elektronischen Medien.
Literatura
    doporučená literatura
  • MUZIKANT, Mojmír. Kurze Geschichte der deutschen Sprache für Lehramtsstudenten Deutsch als Fremdsprache. první. Brno: Masarykova univerzita, 2010. 150 s. ISBN 978-80-210-5401-1. info
    neurčeno
  • NIEBAUM, Hermann a Jürgen MACHA. Einführung in die Dialektologie des Deutschen. Tübingen: Max Niemeyer, 1999. ix, 226. ISBN 3484251379. info
  • MERKLE, Ludwig. Bairische Grammatik. 6. Aufl. München: Hugendubel, 1996. 206 s. ISBN 3880341273. info
Výukové metody
Seminar
Metody hodnocení
schriftlicher Test (Identifikation und Analyse einer ausgewählten Dialektprobe)
Vyučovací jazyk
Němčina
Další komentáře
Předmět je vyučován každoročně.
Výuka probíhá každý druhý týden.
Předmět je zařazen také v obdobích podzim 2016, jaro 2019.