NJI_20 Deutsche Literatur des XX. Jhts II

Filozofická fakulta
jaro 2020
Rozsah
1/1/0. 3 kr. Ukončení: k.
Vyučující
PhDr. Zdeněk Mareček, Ph.D. (přednášející)
Garance
PhDr. Zdeněk Mareček, Ph.D.
Ústav germanistiky, nordistiky a nederlandistiky - Filozofická fakulta
Dodavatelské pracoviště: Ústav germanistiky, nordistiky a nederlandistiky - Filozofická fakulta
Omezení zápisu do předmětu
Předmět je určen pouze studentům mateřských oborů.
Mateřské obory
předmět má 7 mateřských oborů, zobrazit
Cíle předmětu
Daten deutscher Dichtung: http://www.uni-karlsruhe.de/~za874/homepage/index.html
Geschichte und Interpretation der deutschen Literatur vom Expressionismus bis zum Exil. Deutschsprachige Autoren aus Prag, F. Kafka, F. Werfel, R. M. Rilke; Politisierung der Literatur in der Weimarer Republik; B. Brecht, große Romane von Thomas Mann, A. Döblin, H. H. Jahnn; historische Romane; österreichische Literatur 1918-1938, R. Musil, H. Broch, E. Canetti, H. v. Doderer. Deutsche Autoren im Exil. Literatur im Dritten Reich. Deutschsprachige Autoren aus der sudetendeutschen Provinz. Seminar (Dr. Kopřiva): Themen: Entwicklungslinien der dt. Lyrik anhand v. (werkimmanenten) Interpretationen exemplarischer "Lesebuchgedichte" (Dichter der "Menschheitsdämmerung" u.a. - Heym, Benn, Brecht, van Hoddis, Lichtenstein, Trakl, Stramm, Hasenclever, Lasker-Schüler, Wolfenstein, Lotz, J.R. Becher, Schwitters, Ringelnatz, Langgässer, Loerke, Huchel, Weinheber, Britting, Carossa - manche mehrfach vertreten). Änderungen vorbehalten. Arbeitsweise: Ausgangspunkt der Diskussion Kurzreferate u. Koref. der Seminarteilnehmerinnen u. -teilnehmer. Ergänzende Lektüre literaturprogrammatischer, theor. u. philosophischer Texte. Einbezug von tschechischen Nachdichtungen u. der tschech. Rezeptionsgesch. wärmstens empfohlen.
Osnova
Literatura
  • Hinderer, Walter (ed.). Geschichte der deutschen Lyrik vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Stuttgart: Reclam, 1983. 659 s. ISBN 3-15-010321-3.
  • Fialová-Fürstová, Ingeborg. Expresionismus: Několik kapitol o německém, rakouském a pražském německém literárním expresionismu. 1. vyd. Olomouc: Votobia, 2000. 366 s. ISBN 80-7198-456-6.
  • Deutsche Literatur in Schlaglichtern. Edited by Bernd Balzer - Volker Mertens. Mannheim: Meyers Lexikonverlag, 1990. 516 s. ISBN 3-411-02702-9. info
  • Deutsche Literatur. Bd.9: Weimarer Republik-Drittes Reich. Reinbek: Rowohlt, 1989. 410 s. ISBN 3-499-16258-X. info
  • Moderne Literatur in Grundbegriffen. Edited by Dieter Borchmeyer - Viktor Žmegač. Frankfurt am Main: Athenäum, 1987. 414 s. info
  • ŽMEGAČ, Viktor. Geschichte der deutschen Literatur vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Edited by Kurt Bartsch. Königstein/Ts.: Athenäum, 1984. xiv, 876 s. ISBN 3-7610-8270-3. info
  • Deutsche Literatur im Exil, 1933-1945 :Texte und Dokumente. Edited by Michael Winkler. Stuttgart: Philipp Reclam jun., 1977. 512 s. ISBN 3-15-009865-3. info
  • Haló, je tady vichr - vichřice! : expresionismus. Edited by Ludvík Kundera. Praha: Československý spisovatel, 1969. 138 s. : i. info
  • VÁCLAVEK, Ludvík. Německá literatura od první světové války. 2. přeprac. vyd. Praha: Státní pedagogické nakladatelství, 1965. 254 s. info
Výukové metody
přednáška , seminář
Metody hodnocení
Testat kann man erwerben, wenn man einen Test zum Vorlesungsstoff bestanden, an Seminaren zur Hauslektüre aktiv teilgenommen und eine schriftliche Analyse zu einem mit dem Seminarleiter abgestimmten Thema geschrieben hat. Testat (Sem. Dr. Kopřiva): aktive Mitarbeit in mindestens 50% sämtlichen Sitzungen) + cca. 1-2(3)x 10-15minütiges Kurzreferat (Koref.) pro Semester. (Im Sommersemester - Kolloquium auch ein erfolgreich bestandener Test zum Vorlesungsstoff źum angegebenen Termin - unentschuldigtes Fehlen wird mit - benotet) Alle vorgetragenen Beiträge (Minimalumfang 6300 Z. bzw. das Mehrfache je nach der Zahl der Referent/innen zum jeweiligen Thema)sind spätestens am Tag der drittletzten Sitzung in sorgfältiger Ausfertigung (Titelblatt /Name, laufendes Semester, Textlänge/Zeichenzahl/, Literaturverz. - Primärtexte u. Sekundärlit.) im Umfang von 3-4 DIN A4-Seiten (30 Z. je 60 Anschl.) individuell (jeder seinen eigenen Beitrag in einer namentlich gekennzeichneten Datei) im IS (Odevzdavarna) zu posten. Etwaige Power-Präsentationen sind gesondert zuu posten und bedeuten keineswegs Befreiung vom Referat! Die nicht (rechtzeitig) abgegebenen Arbeiten werden i.R. im IS mit - (nedostavil se) gekennzeichnet. Falls sie innerhalb von sechs Wochen seit dem ersten Abgabetermin nicht abgegeben werden, werden sie im IS i.R. mit einem zweiten - (nedostavil se) gekennzeichnet. Arbeiten, die zwar rechtzeitig abgegeben worden sind, aber den angegebenen formalen Anforderungen nicht genügen, elementare grammatische Fehler enthalten oder bei denen bei der Prüfung im IS (Jako vejce vejci) eine auffällige Nähe zu anderen Materialien im IS zu anderweitigen geschriebenen bzw. gedruckten Materialien, zu Arbeiten der Studienkollegen usw., veröffentlicht oder als Manuskript, zum Großteil besteht werden im IS mit der Note F bewertet (der Seminarleiter behält sich die Entscheidung darüber vor) und sind innerhalb von 14 Tagen seit Bekanntgabe(mündlich, schriftlich, per E-Mail usw.) im IS (Odevzdavarna) korrigiert zu posten (die bemängelte Fassung wird aus dem IS nicht entfernt. Sollte sie entfernt sein, erfolgt keine zweite Benotung.
Vyučovací jazyk
Němčina
Další komentáře
Předmět je dovoleno ukončit i mimo zkouškové období.
Předmět je vyučován každoročně.
Výuka probíhá každý týden.
Předmět je zařazen také v obdobích jaro 2002, jaro 2003, jaro 2004, jaro 2005, jaro 2006, jaro 2007, jaro 2008, jaro 2009, jaro 2010, jaro 2011, jaro 2012, jaro 2013, jaro 2014, jaro 2015, jaro 2016, jaro 2017, jaro 2018, jaro 2019.